Geld verdienen mit dem Schreiben von Internet-Texten

Das erfassen von Texten und Geld verdienen vom Netz ist ein sicherer Job, der auch gut vergütet wird. Wenn du dich nicht unter deinem Wert verkaufst. Erfahre in diesem Beitrag, was du beachten müsstest, da du mit dem Schreiben Geld im world Wide Web erzielen möchtest.

Geld verdienen mit dem schreiben von Internet Texten
Geld verdienen mit dem schreiben von Internet Texten

Ermittel auch die Gelegenheit, wie du dich mit der Tätigkeit insgesamt unabhängig machst und somit nicht auf Anbieter angewiesen bist, die dir die Aufträge geben.

Schreiben für das Internet ist im Trend

Nicht jeder schreibt gerne.

Für die Personen ist es von Vorteil, die es gerne tun und die mit den Gedanken spielen, somit im Netz auch Geld verdienen zu können. Es gibt große Marktplätze für diese World Wide Web Texte, auf welche Art dir klar sein sollte, dass es hier mit einer stabilen Geschäftsmöglichkeit zu tun hat.

Im Netz werden heutzutage sehr viele Texter gebraucht wie noch nie, doch an was liegt es? Der Grund ist schnell erkannt: Das Netz lernt eine schnelle Steigerung. Dauernd gehen immer mehr Webseiten zu verschiedenen Inhalten online – und das wäre das größte Problem:

Suchmaschinen sind für viele Webseiten die einzige Besucherquelle!

Besucher von Google
Besucher von Google

Viele Webseiten würden schnell kein Geld mehr generieren, da sie keine Besucher von den Suchmaschinen wie Google und Co bekommen würden. Um fortlaufend neue Besucher von den Suchmaschinen zu generieren, musst du dauernd neue und frische Inhalte auf deiner Webseite veröffentlichen.

Und aus diesem Grund werden hervorragende Texter gebraucht. Das Schreiben und Geld vom Netz zu verdienen ist eine äußerst wichtige und boomende Beschäftigung. Ich will damit behaupten, dass es ein absolut krisensicherer Job für die Zukunft ist!

Du solltest davon ausgehen, dass du in 10 Jahren noch immer viel Geld im Netz verdienen wirst, wenn du dich in der heutigen Zeit auf die Erschaffung von hochwertigen Netz-Texten beschränkst.

Das Schreiben kann auch als Heimarbeit von Zuhause absolviert werden. Du kannst dich aber auch in eine Clevere Gelegenheit in Betracht ziehen und deine eigene Webseite oder deinen Blog erstellen und diese mit Texten befüllen.

Wer kann mit dem Schreiben überhaupt Geld verdienen?

In Ordnung, schreiben ist ein sinnvoller Job, wer kann aber damit Geld verdienen?

Bessergesagt kann jeder mit dem erfassen der Texte Geld erzielen vom Internet: Studenten, Arbeiter im Nebenjob, Rentner und natürlich Hausfrauen und auch Mütter. Solange du bei dir das Schreiben als klare Stärke siehst, bist du gut beraten, dich als Texter auszuprobieren.

Die einzige Bedingung ist, dass du wirklich Freude am Schreiben hast.

Wenn du aber das sofortige Geld mit dem Schreiben machen willst, wirst du nicht sehr weit kommen. Mit diesem Job ist sicher kein sofortiges Geld zu erzielen und auch nicht, wenn du nicht bereitwillig bist, dafür deine Arbeit zu leisten.

Man muss schon eine Leidenschaft für das Texten entwickeln, ansonsten wird man nie gut genug sein, um gute Texte zu erstellen. Schließlich darf auch die Tatsache nicht vernachlässigt werden, dass die Anforderungen für hochwertige Texte stetig wachsen.

Dieser Job kann nur zum Problem werden, wenn du auf Basis arbeitest und noch einen Konkurrenten hast.

Wenn es der Konkurrent es schafft, bessere Texte als du zu schreiben und auch schneller als du und günstiger als du liefert, hast du ein dickes Problem. Deine mögliche Lösung ist dann: Du tretest zurück und wirst ein einfacher Blogger, da erzähle ich dir unten noch mehr dazu.

Wie viel Geld kann man mit Schreiben verdienen?

Bevor du dich dazu entschließt, mit dem Schreiben Geld verdienst, ist es wichtig für dich zu wissen, wie viel Geld du mit dieser Beschäftigung verdienen kannst.

Zur Sache:

Wenn du Auftragstexte verfasst, dann bestimmt dir mit Sicherheit deine Konkurrenz (bzw. der Marktplatz) den Wert für die Texte.

Wenn du jetzt zum Beispiel einen Text zum Thema X verfassen sollst und dafür 22 Euro dafür haben willst und zur gleichen Zeit einen Konkurrenten hast der einen Text in ähnlichem Umfang und Qualität für 20 Euro liefert – So wird der Kunde oft zu der vorteilhafteren Option greifen.

Auf die Zeit gesehen, wirst du deinen Wert immer wieder und weiter herabsenken müssen, damit du konkurrenzfähig bei Sache bleibst.

Dies ist ein sehr dickes Problem für dich, denn dabei ist eine Unterbezahlung für die Texter unvermeidbar. Gleiche elende kannst du bei den Bauern betrachten, die allein mit vorteilhaften Preisen probieren, die Konkurrenten zu schlagen.

Im Prinzip kannst du aktuell mit einem Text mit dem Umfang von 500 Begriffen in etwa 15 – 25 Euro erzielen. Der Preis hängt stark vom Text ab. Wenn du jetzt zum Beispiel einen Text zu der Aufgabenstellung “Internet & Sicherheit” verfassen musst, dann wirst du mit Sicherheit weniger Geld einnehmen dürfen, als wenn du einen Text mit dem gleichen Umfang zur Aufgabenstellung Kredite oder Versicherungen erfasst.

Fakt: Einige Themen sind gewinnbringender als andere.

Du kannst nicht immer für einen Text zu einem sehr profitablen oder gefragten Thema 50 Euro und mehr für je 500 Wörter haben wollen – und du wirst auch Kunden finden, denn deine Kunden werden auf dauer mit deinem Text bei weitem mehr Geld verdienen, als diese für diese einmalige Erstellung bezahlt haben.

Was ist besser? Auftragsschreiber oder doch Blogger?

Wenn du mit dem Text schreiben Geld generieren möchtest, dann müsstest du dich entscheiden, ob du:

  1. Texte im Auftrag für jemanden schreibst.
  2. Texte für deine eigenen Internet-Projekte schreibst.

Das ist eine sehr ernste Entscheidung, die dazu bestimmt, wie viel Geld du auf Dauer mit dem schreiben von Texten im Internet verdienen wirst.

Ich schreibe auch gerne und mir war es von Anfang an klar, dass ich selber nur für mein eigenes Internet Projekt schreiben müsste – bespielsweise schreibe ich für diesen Blog. Ebenso schreibe ich für meine vielen Nischenseiten zu verschiedenen Bereichen.

Und das gute ist: Ich bin ein eigenständiger Autor.

Ich zumindest mit zu keinem Preis für meinen Job konkurrenzieren und ich habe gar kein Problem, wenn in einem Marktplatz irgendein Schreiber abwechselnd einen Wertkampf ansagt und davon entstammen für wenig Geld einen großen Wälzer entwerfen muss.

Das macht aber auch keinen Spaß und kann im Naturreinen Stress und mit maßloser Unterbezahlung verfallen!

Das willst du doch nicht. Oder?

Ich komme mal zur Sache: Wenn du dir sowieso nichts übernehmen kannst. Auf Haftung Texte im World Wide Web zu verkaufen. Beispielsweise, da du deinen eigenen Blog verwaltest und dort den Verkauf der Texte mit Werbung ausführst, dann ist es zu empfehlen, eines der vielen Content-Broker benutzt, die für deine Arbeit den Verkauf erhalten.

Ich habe hier einige der Content Broker aufgeführt. Diese sind:

Die Anfänger machen sicher keine Fehler dabei, wenn diese sich erfahrene Texter dabei suchen, der Sie auch bei dem Verkauf der Texte unterstützt. Auch ganz im Unterschied: Deswegen kannst du mit dem Schreiben schneller das erste Geld verdienen und nachher noch darüber entscheiden, ob du so weiter machen sollst, oder ob du lieber in eine Richtung deiner eigenen Internet-Projekte (Blogs, Webseiten, etc.) nachgehen solltest.

Fazit

Zusammen mit dem Schreiben und Geld verdienen, ist es eine hervorragende Netz-Beschäftigung, die auch noch sehr Gewinnbringend sein kann. Vor allem die eifrigen Schreiber – das sind eben diejenigen die das liebend gerne tun. Ebenso wenn diese sogar kein Geld für ihre Tätigkeit erhalten, trotz allem sind die sehr hochwertig im World Wide Web.

Für den Fall, dass du schon darüber nachgedacht haben solltest und mit dem Schreiben Geld erzielen möchtest, macht es dir das Internet entsprechende Möglichkeiten, deine Freude am Schreiben in regelmäßige Einnahmen zu wechseln.

Da du diese Beschäftigung demnächst ausprobierst, kannst du dich bei den Conten Brokern als ein freier Autor anmelden. Und erstmal Text-Aufträge für einen festen Preis ausführen. Dabei verdienst du schneller Geld mit dem Schreiben und füllst dich mit Motivation auf.

Natürlich kannst du im Nachhinein noch nachdenken, ob du die Zeit nicht zum Schreiben von den Texten für deine eigenen Web-Projekte benutzen solltest. Damit du mehr Freiheit hast und auch völlig Eigenständig mit dem Schreiben Geld verdienst.

Kostenloser Eintrag im Webkatalog

Fevzi